HattingerFilmClub

Der Förderverein der vhs Hattingen und das Seniorenforum sind wieder gemeinsam in Sachen Kino unterwegs. Alle Seniorinnen und Senioren und alle, die Filme lieben, sind - jeweils am dritten Montag im Monat - herzlich eingeladen!

Im Veranstaltungsraum des Stadtmuseums in Blankenstein zeigen wir interessante Filme. Der Eintritt ist frei.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns!

Los geht's immer um 15 Uhr und um 19 Uhr.

 

In jedem Semester gibt es zwei besondere Filme mit kulturellem Schwerpunkt.

Diese werden in Kooperation mit dem Förderverein des Stadtmuseums Hattingen gezeigt.


filmstarts.de
filmstarts.de

            

            Montag,  18.11.2019 um 15.00 und 19.00 Uhr

            Die Goldfische

           (D, 2019)

             

"Eine angenehm unverklemmte und in den besten Momenten herrlich chaotische deutsche Komödie." (filmstarts.de)

Oliver arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittslähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch-Gruppe".


filmstarts.de
filmstarts.de

             Veranstaltet vom Förderverein Stadtmuseum e.V.

            Dienstag, 19.11.2019 um 18.30 Uhr

            Jackson Pollock

           (USA, 2002)

             

1941 lernt Jackson Pollock die Malerin Lee Krasner kennen. Sie heiraten 1945. Lee Krasner stellt ihre eigenen künstlerischen Ambitionen zurück, um den genialien, aber auch psychisch kranken Mann zu unterstützen, der entweder im Furor malt oder im Alkoholexzess die Kontrolle verliert.


filmstarts.de
filmstarts.de

            

            Montag,  20.01.2020 um 15.00 und 19.00 Uhr

            Der Fall Collini

           (D, 2019)

             

"Hochemotional-packend erzählter Gerichtsthriller, der mit atmosphärischen Bildern einem düsteren Familiengeheimnis auf die Spur geht."

Basierend auf dem Roman von Ferdinand von Schirach erzählt das Drama die spannende und bewegende Geschichte einen jungen Anwalts, der den Mörder seines eigenen Mentors verteidigen muss. Durch seine Ermittlungen taucht er tief in eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte ein.